Kindertagesstätte St. Otto Ebersdorf

Konzeption

 

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1. Konzeption - ein Spiegelbild unserer Arbeit
2. Unser Kindergarten stellt sich vor
3. Profil unseres katholischen Kindergartens
4. Unser Team
5. Die Lebenssituation unserer Kinder und Eltern
6. Gesetzliche Bestimmungen
7. Ziele unserer pädagogischen Arbeit
8. Spielen und Lernen
9. Unser Tagesablauf in den unterschiedlichen Gruppen
10. Wie bereiten wir unsere Kinder besonders auf die Schule vor?
11. Wie gestalten wir unsere Übergänge?
12. Wir feiern die Feste, wie sie fallen
13. Die Elternarbeit
14. Qualitätssicherung
15. Zusammenarbeit mit anderen Institutionen - Öffentlichkeitsarbeit
16. Was wir uns und unseren Kindern wünschen!
17. Fachbegriffe kurz erklärt!
18. Quellen

12. Wir feiern die Feste, wie sie fallen

Feste und Feiern sind Rituale und Höhepunkte im Leben eines jeden Kindes. Sie gestalten das Alltagsleben lebendiger und fröhlicher. Die Kinder erleben hierbei Freude in der Gemeinschaft!

Durch die ständigen Wiederholungen, die sich an einem gleichbleibenden Jahresrhythmus orientieren (Erntedank, St. Martin, Nikolaus, Weihnachten, Fasching, Ostern, Pfingsten...), erleben unsere Kinder Sicherheit und Vorfreude auf die wiederkehrenden Feste.

Feste und Feiern können aber auch spontan in unserer Einrichtung aus situativen Anlässen und Projekten entstehen (z. B. Herbst → Apfelfest, Sommer → Eisfest, Mäusegruppe → Mäusefest).

Diese werden aufgegriffen und gemeinsam mit den Kindern gestaltet.

 

Feste, von der Einrichtung ausgehend:

Geburtstagsfeier der Kinder Kuchen darf selbst gebacken werden
Besuch der Kirche Mitgestaltung der Gottesdienste
Kuscheltiertag selbst vorbereitetes Frühstück
Frühlingsfest Aufführung der Kinder
Grillfest  
Oma und Opa Nachmittage  
Ausflüge Familienwanderung
Exkursionen in verschiedene Einrichtungen der Gemeinde Ebersdorf und der Stadt Coburg
Pfarrfamilienfest  

 

Kinder erinnern sich gerne an Feste und Feiern, sie können prägend für das ganze Leben sein.

 

Bild

 noch oben